Tagungen 2016 in Münster und Bremen

Kinder und Eltern in belastenden Lebenskontexten - Entwicklungsrisiken und bindungsbasierte Intervention

Am 28. und 29. September 2016 fanden in Bremen und Münster zwei Fachtagungen mit Frau Prof. em. Dr. Martha F. Erickson, der Pionierin im Bereich frühe Hilfen statt.

Thema beider Tagungen war "Kinder und Eltern in belastenden Lebenskontexten" . Führende Expertinnen und Experten aus dem Bereich der Frühen Hilfen, der Sozialpädiatrie und der Jugendhilfe zeigten sowohl das vorhandene Wissen als auch Möglichkeiten des Umsetzens in Praxishandeln auf. 
Es konnte ein Überblick über den aktuellen Wissensstand aus Bindungstheorie und Bindungsforschung sowie einiger Anwendungsfelder bindungsbasierter Interventionen in der therapeutischen und pädagogischen Praxis gewonnen werden.

Fotoimpressionen Tagung Bremen 28.09.2016

 

Fotoimpressionen Tagung Münster 29.09.2016