Tagungen und Seminare

28. September 2016 in Bremen
Auf dieser Tagung zeigten führende Expertinnen und Experten aus dem Bereich der Frühen Hilfen, der Sozialpädiatrie und der Jugendhilfe sowohl das vorhandene Wissen und als auch Möglichkeiten des Umsetzens in Praxishandeln auf.
Mit dabei die Pionierin im Bereich Frühe Hilfen, Frau Prof. em. Dr. Martha F. Erickson (Foto)
Programm-Flyer

29. September 2016 in Münster
Diese Fachtagung bot einen Überblick über den aktuellen Wissensstand aus Bindungstheorie und Bindungsforschung sowie einiger Anwendungsfelder bindungsbasierter Interventionen in der therapeutischen und pädagogischen Praxis.
Programm-Flyer (pdf)

Fotoimpressionen Fachtagungen Bremen und Münster 2016

Erfolgreiche Fachtagungen mit mehr als 200 Teilnehmenden
Martha Erickson
Im Gespräch mit Teilnehmern
Brigitte Ramsauer

Eine kompetente Einführung in den "Circle of Security"und Erläuterung neuster Forschungsergebnisse

Gottfried Spangler
Peter Zimmermann

Beide Dozenten überzeugen
mit der Darstellung von
Auswirkungen belastender
Lebenskontexte auf die Entwicklung
kindlicher Bindungen im Kleinkindalter
sowie auf Autonomie und
Problemverhalten und Möglichkeiten
zur Förderung sicherer Bindungen.

Isolde Blau

- nicht nur fachkundige Referentin
  sondern auch aufmerksame Zuhörerin

Martha Erickson - zwischen Gerhard Suess und Sr. Frumentia - mit STEEP-Beraterinnen
in Bremen
in Münster
Georg Romer

Der Gastgeber begrüßt und führt
mit Gerhard Suess durch die Tagung 

Hansjörg Schnelle - GUTE FEE e.V.
Ilona Renner - Nationales Zentrum für Frühe Hilfen
Musikalischer Abschluss in Bremen und Münster

Refresh-Kurse/Supervision für STEEP™-Berater/innen

STEEP™-Berater/innen besuchen regelmäßig Aufbauseminare zum Erhalt und Ausbau der Qualität ihrer STEEP™-Arbeit.

Fachtagung »Frühe Hilfen statt spätes Leiden – Prävention durch bindungsorientierte Intervention«

Freitag, 23. Oktober 2015
Schloss Beuggen, Rheinfelden

Das Programm als PDF

Schulung für den Einsatz in STEEP™-Gruppen und STEEP™-Elterncafés

Ort: Freiburg/Offenburg; Anfragen: E-Mail

Interessierte an ehrenamtlicher Mitarbeit werden vorbereitet auf einen Einsatz zur Unterstützung von STEEP™-Beraterinnen bei der STEEP™-basierten Gruppenarbeit. Teilnahme an Fortbildung, Supervision und gemeinsamen Teambesprechungen sind Bestandteil des ehrenamtlichen Engagements.